Zur aktuellen Situation in der Ukraine

Am 24. Februar hat Russland mit einem breit angelegten Angriff auf sein Nachbarland begonnen. Wladimir Putin ist erneut in der Ukraine einmarschiert. Libereco hat deshalb eine umfangreiche humanitäre Hilfskampagne gestartet. Auf dieser Seite finden Sie mehr Informationen.

Ihr Beitrag hilft, Menschenrechtsverletzungen öffentlich zu machen und humanitäre Hilfe zu leisten. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!




Hinweise:

Alle Spenden und Mitgliedsbeiträge an Libereco sind in Deutschland, der Schweiz und der Niederlande steuerlich absetzbar. Sie erhalten Ihre Spendenbescheinigung für die Steuererklärung automatisch bis Ende Januar für alle Spenden des Vorjahres, sofern Sie uns Ihre Post- und E-Mailadresse bekannt gegeben haben.

Wünschen Sie vorher eine Zustellung, schreiben Sie uns eine E-Mail an buchhaltung@libereco.org. In Deutschland genügt für Ihre Steuererklärung für Spenden bis zu einem Betrag in Höhe von 300 Euro Ihr Kontoauszug in Verbindung mit diesem Zuwendungsnachweis.


Libereco – Partnership for Human Rights e.V. ist in Deutschland durch den Freistellungsbescheid des Finanzamtes Köln-West vom 23.04.2021, Steuernummer 223/5912/0570, als gemeinnützige Organisation gemäß §5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftssteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten, gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

Libereco – Partnership for Human Rights ist in der Schweiz vom Kantonalen Steueramt Zürich mit Schreiben 15/10 261 vom 04.06.2015 wegen Verfolgung von gemeinnützigen Zwecken von der Steuerpflicht befreit worden.

Libereco – Partnership for Human Rights wurde in den Niederlanden vom Belastingdienst/Oost-Brabant mit Schreiben vom 03.03.2016 unter der Fiscaalnummer: 8242 08 444 unbefristet als allgemein gemeinnützig (ANBI) unter Artikel 6.33 Wet inkomstenbelasting 2001 anerkannt.